Was ist ein 19” Rack?

19” Rack

19” Racks trifft man vorwiegend in der Musik-, Telekommunikations- und Computerindustrie an. Eigentlich handelt es sich um eine Art Schrank oder Regale (“Racks”) zum Unterbringen von 19” elektronischer Ausrüstung. Auf dem Foto rechts sehen Sie ein Beispiel für ein 19” Rack mit zwei eingebauten Geräten.

"Inch" ist eigentlich eine englische Maßeinheit. 1 Inch entspricht 2,54 cm. 19 Inch bedeutet dann 48,26 cm. 19 Inch ist eigentlich die internationale Standardbreite, die diese elektronische Ausrüstung haben muss, um in ein sogenanntes 19” Rack zu passen. Praktisch alle Hersteller von professioneller elektronischer Ausrüstung halten sich an diese Norm.

 

Nebenstehend sehen Sie ein Beispiel für ein 19” elektronisches Gerät. Typisch für solche Geräte ist, dass die Befestigungsöffnungen (4 Öffnungen) vorne sitzen. Über diese Öffnungen wird die Ausrüstung in die "Rails" (Schienen) des 19” Rack montiert. Man nennt sie auch Rackstrips oder Rackprofile. Einmal im 19” Rack montiert, ist nur die Vorderseite des Gerätes zugänglich für die Bedienung (in der Regel). Anschlüsse und Verdrahtung befinden sich auf der Rückseite (in der Regel).

Wie Sie auf den Fotos sehen, haben 19” Geräte normalerweise eine Frontplatte, die etwas breiter ist als das eigentliche Gerät. 19” ist also die exakte Breite der Frontplatte.

 

Die internationale Norm legt fest, dass die Rackstrips, auf denen die Frontplatte befestigt wird, jeweils 0,625 Inch (15,875 mm) breit sind. Zwischen den Strips ist also noch 17,75 Inch (450,85 mm) Platz, denn die Gesamtbreite beträgt 0,625 Inch + 17,75 Inch + 0,625 Inch = 19 Inch. Die Frontplatte ist also immer 19 Inch breit, das Gerät selbst darf höchstens 17,75 Inch breit sein, sonst passt es nicht zwischen die montierten Rackstrips.

Höheneinheiten (HE oder U – englisch Unit)

Aber nicht nur die Breite von 19” ist standardisiert. Dasselbe gilt auch für die Höhenabmessungen. Die Höhe des Gerätes muss nämlich immer ein ganzes Vielfaches von 1 sogenannten "Unit" (1U) sein. 1U steht für 1,75 Inch oder 44,45 mm. Jedes 19 Inch Gerät hat also auch eine Höhe, die ein ganzes Vielfaches von 1U ist. Man spricht dann von Geräten von 1U, 2U, 3U, usw. Im Deutschen sind dies Höheneinheiten (1HE, 2HE, 3HE, ...).

Dieses Gerät ist beispielsweise 1HE hoch: FBQ1502, das sind 2HE: FBQ3102 und das sind 3HE: FBQ6200. Sie können dies dem "Spec sheet" oder technischen Datenblatt entnehmen. Bei den technischen Daten finden Sie auch die Abmessungen, und letzteres Gerät ist beispielsweise 5+1/4 Inch hoch. Das sind effektiv 3 x 1,75 Inch oder 3HE.

19” Flightcase

Ein 19” Rack muss nicht zwangsläufig ein Flightcase sein. Man könnte ohne weiteres auf zwei senkrechte Holzplatten vertikal ein Rackprofil montieren können und darauf die Ausrüstung befestigen. Das wird auch oft so gemacht. Beispielsweise in Aufnahmestudios oder von Heim-DJ's. Aber wenn Sie oft "on the road" sind, ist es wahrscheinlich praktischer, dieses 19“ Rack in ein Flightcase einzubauen.

Stufenplan zum Bauen eines 19” Rack-Flightcase

Webshop

Im Webshop von flightcase-brico.com finden Sie die Rackstrips sowohl aus Aluminium als auch aus Stahl. Letztere sind natürlich stärker, aber für viele Geräte wird ein Rackprofil aus Aluminium schon genügen.

Wirklich schwere Geräte (beispielsweise schwere Leistungsverstärker) haben auch an der Rückseite Befestigungsöffnungen, aber die stehen dann in die andere Richtung. Siehe beispielsweise QSC RMX2450. Dafür brauchen Sie dann das einfache stählerne Rackprofil für die Vorderseite und das doppelte stählerne Rackprofil für die Rückseite.

Pro Befestigungsöffnung brauche ich eine Käfigmutter, eine Schraube und einen Schließring. Diese sind als Set von 8 Stück bei flightcase-brico.com erhältlich. Aber aufgepasst, es gibt verschiedene Sets für die Befestigung auf Rackprofilen aus Aluminium oder aus Stahl..

 

Im Webshop van Flightcase-brico.com finden Sie ein umfangreiches Sortiment an 19” Teilen. Sie finden dort auch einen Stufenplan zum Bauen eines 19“ Rack-Flightcase.