ATTENTION: WE WILL BE CLOSED AUGUST 15TH - 20TH. NO ORDERS WILL BE SENT BETWEEN THESE DATES

OPGELET: WIJ ZIJN GESLOTEN VAN 15 AUGUSTUS TOT EN MET 20 AUGUSTUS. WE VERZENDEN GEEN BESTELLINGEN OP DIE DAGEN

ATTENTION: FERME A PARTIR DU 15 AOUT AU 20 AOUT INCLUS. AUCUNE COMMANDE NE SERA ENVOYEE DANS CETTE PERIODE

Newsletter

Stufenplan – Bauen eines Easy Case Flightcase

 

Die Vorteile eines Easy Case werden schnell klar sein. Um nur 1 zu nennen: Für den Bau eines durchschnittlichen Flightcase (einschließlich Abmessen, Holz sägen, Profile sägen, Nieten einschießen, Innenverarbeitung) brauche ich mindestens 1 ganzen Tag. Dieses Easy Case hat mich genau 2 Arbeitsstunden gekostet. Außerdem war ich selbst erstaunt, wie einfach es ist.

Ich beginne mit dem Sägen des Holzes. Na ja, Holz. In den Fotos von diesem Case habe ich mit Kunststoff statt Holz gearbeitet. Diese Kunststoffplatte ist 7 mm dick. Es ist ein sehr leichtes Material, denn es ist nach dem Sandwich-Prinzip aufgebaut. Aber ich habe doch den Eindruck, dass Holz stärker ist. Darum habe ich auch beschlossen, nach diesem ersten Easy Case-Projekt nur noch Flightcase-Holz für den Bau von Easy Cases zu verwenden. Also ab sofort finden Sie dieses schwarze 7 mm dicke Flightcase-Holz im Webshop von Flightcase-brico.com.

 

Das Sägen ist schnell passiert. Ich brauche nur sechs Stück: Oberteil, Unterteil und 4 Seitenteile. Des Weiteren verwende ich die Gehrungssäge (Ablängsäge) zum Sägen der Aluminiumprofile. Ich füge dann noch 12 schwarze Kunststoffecken hinzu, und schon habe ich alles, was ich brauche:

Nach einer knappen Stunde ist die größte Arbeit schon getan. Jetzt nur noch alles zusammenbauen, und fertig ist das Case. Viel mehr kann ich nicht erklären, es ist wirklich nicht schwierig. Also lasse ich einfach die Fotos für sich sprechen.

(Oder vielleicht doch noch 1 Ergänzung: Sie müssen noch Klebstoff benutzen, um alles zusammenzuhalten. Ich habe das hier in diesem Beispiel nicht getan (weil es Sonntag war und alle Geschäfte zu waren und mir der Klebstoff ausgegangen war). Um alles zu verstärken habe ich dann aber noch ein paar Nieten an der Innenseite der Kiste angebracht (siehe Fotos unten), aber wenn Sie, wie es sich gehört, einfach Klebstoff benutzen, dann sind die Nieten an der Innenseite wirklich überflüssig, es sei denn, dass Sie als echter Heimwerker alles doch lieber etwas solider machen als eigentlich nötig ist ...)

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!